NPD gründet Kreisverband Sömmerda

NPD gründet Kreisverband Sömmerda

Trotz überflüssigen Verbotsgeredes in diesen Tagen wurde am vergangenen Sonntag ein neuer Kreisverband der Thüringer NPD gegründet. So gibt es nun den Kreisverband Sömmerda, den die anwesenden Mitglieder einstimmig gegründet und Franz Kotzott an dessen Spitze gewählt haben. Zum Stellvertreter wurde Philipp Rethberg gewählt.

Auch der anwesende stellvertretende Parteivorsitzende, Frank Schwerdt, sowie der stellvertretende Landesvorsitzende, Patrick Weber, begrüßten die Neugründung und wünschten dem Verband eine gute Entwicklung. Möglich wurde diese Gründung durch die stets steigenden Mitgliederzahlen im Landkreis Sömmerda und die gute Arbeit der vor Ort tätigen Mitglieder. Darüber hinaus ist die NPD ohnehin bereits seit vergangenem Jahr mit zwei Abgeordneten im Kreistag und mit weiteren Mandaten in den Stadträten von Sömmerda und Kölleda vertreten.

Bereits jetzt gibt es konkrete Planungen des neuen Vorstandes über die Arbeit im kommenden Jahr. So soll ein eigener Internetauftritt schnellstmöglich realisiert und auch Demonstrationen gegen die Überfremdungspolitik in diesem Land organisiert werden. Weitere Aktivitäten wird der Kreisvorstand auf seiner ersten Sitzung in Kürze beschließen.

Leave a Comment

*Required fields Please validate the required fields

*

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen